Die Rock ´n´ Roll-Abteilung "Around the Clock" des DJK-SV Berg e.V. wurde im Jahr 1983 gegründet und hat momentan 107 Mitglieder. Davon sind 50 aktive Tänzer (10 Erwachsene und 40 Kinder) und 57 passive Mitglieder.

Unser Verein wurde damals wegen der Lust zum Rock ´n´ Roll tanzen gegründet. Schon nach einiger Zeit sind einige Paare auf Turniere gegangen und waren dabei erfolgreich: z.B. Bayrische Meister in der B-Klasse.

Doch bei dem Turniertanzen alleine blieb es nicht und man spezialisierte sich auch auf den Showbereich. Showauftritte bei Geburtstagsfeiern, Faschingsbällen, Hochzeiten usw..

 

2001 gründete man die Quattroformation "Rockdance" die erstmals im Mai 2002 an einem nationalen Turnier teilnahm. Die Quattroformation wurde noch im selben Jahr  für ein internationales Turnier (Europameisterschaft) in München nominiert. Die Erfolgsgeschichte der Quattro Formation sollte dann so auch noch weiter gehen.Die Mannschaft ist seit der Gründung im "Team Deutschland" und hat jedes Jahr an Welt- oder Europameisterschaften teilgenommen. Besondere Erfolge dabei waren der 3. Platz bei der Europameisterschaft 2005 und der 6. Platz bei der Weltmeisterschaft 2005.
Ausführliche Berichte über die Turniere und finden sie unter Berichte. Des weiteren können sie einen Einblick über die Quattro Formation "Rockdance" bekommen unter Paare.

 

Nach den überragenden Erfolgen bei Show-Turnieren 2001 in Augsburg und Nördlingen wollte man sich nicht aus dem Breitensport-Turnierbereich zurückziehen. Da auf solchen Turnieren keine „professionellen“ Formationen (d.h. Formationen mit Startbuch) zugelassen sind; wurde im Jahr 2003 aus dem talentierten Nachwuchs mit interessierten und engagierten Paaren die neue Showformation „Rockshoxx“ gegründet.

 

Im Jahre 2005 dann war es endlich nach langer Zeit wieder einmal soweit. Nach den Erfolgen der Formationen, stieg ein Paar in das Einzelturniergeschehen ein. Caro und Benni konnten seitdem bereits große Erfolge in der B- Klasse ertanzen, sie erreichten unter anderem bereits in ihrem ersten Jahr den 5. Platz bei der deutschen Meisterschaft.

 

2007 entschlossen sich dann auch Lisa und Michi ins Einzelturniergeschehen ein zusteigen. Bereits nach 3 Turnieren in der D-Klasse (Niederbayrische Meister, Sieg beim Nordcup in Flensburg, Vize-Oberbayrischer Meister) war der Aufstieg in die C-Klasse perfekt. Caro und Benni wurden 2007 3. Bayrische Meister und gewannen den Deutschland Cup.

 

Im Jahr 2008 feierten Caro & Benni einen guten Start in die A-Klasse und auch Lisa & Michi in die C-Klassse. Während Caro & Benni die Saison nach einer Verletzung bald beenden mussten, starteten Lisa & Michi richtig durch. Ihre erforlgreiche Saison rundeten die Beiden mit dem Gewinn des Süd-Cups und einem 12. Platz bei der Deutschen Meisterschaft ab.

 

Im Jahr 2009 geben Caro & Benni nach einjähriger Verletzungspause dann ihr Comeback in der A-Klasse und werden auf Anhieb Bayrische Vizemeister. Michi und Lisa steigen in die B-Klasse auf und auch die Beiden werden Bayrische Vizemeister in der B-Klasse und belegen den 4. Platz der Deutschen Rangliste.

 

Im Jahr 2010 stehen mit Caro & Benni erstmals ein Paar aus Berg auf der internationalen Bühne in der Königsklasse. Mit Platz 23 in Graz schieben sie sich auf Platz 30 der Weltrangliste. Lisa und Michi haben ein "schleppendes" Jahr hinter sich, konnten sich aber den Titel des Nordbayrischen Meisters sichern. Der Nachwuchs dominiert den Bezirk Nordbayern in der Just for Fun Turnierserie.

 

2011 nehmen Caro & Benni als erstes Berger Einzelpaar an einer Weltmeisterschaft teil, ein packendes Erlebnis im Zirkus Krone in München. Lisa & Michi tanzen wegen schulischen und arbeitstechnischen Umständen nur die Bayrische. Nach Über 10 Jahren halten wir mit Erfolg wieder einen Anfängerkurs ab. (Stand Dezember 2011)

 

2012 ist das wohl erfolgreichste Jahr der Vereinsgeschichte. Caro & Benni werden Deutsche Vizemeister und Bayrische Meister. Auf der Weltmeisterschaft in Moskau holen sie Platz 22 und auf der Europameisterschaft in Genf Platz 16. Lisa und Michi erreichten mit der Nordbayrischen Meisterschaft, dem 4. Platz bei der Bayrischen und Platz 5 bei der Deustchen Meisterschaft in der B-Klasse ihre größten Erfolge. In der Jugend ist der Umbruch in vollem Gange, bis zu 30 junge Talente stehen jeden Samstag in der Halle und eifern den Turniertänzern nach.

 

2013 beenden Caro und Benni ihre erfolgreiche Turnierkarriere aus beruflichen und privaten Gründen, stehen dem Verein von nun an aber für Shows und als Trainer zur Verfügung. Im Juni beenden dann auch Lisa und Michi nach der Deutschen Meisterschaft ihre Turnierkarriere. Aber mit Kristina und Moritz geht erstmals in der Vereinsgeschichte ein Paar in der Schülerklasse an den Start.

 

2014 mischen Kristina und Moritz bereits in den Top Ten Deutschlands mit und mit Anna und Jonas in der C-Klasse hat der Verein wieder ein zweites Turnierpaar. Auch die Anzahl der Nachwachspaare bleibt weiterhin konstant gut.

 

2015 kamen Kristina und Moritz zum Ende ihrer Zeit in der Schülerklasse in der deutschen Spitze an und wurden etwas ärgerlich mit einem Patzer 7. bei der Deutschen Meisterschaft, ohne den Patzer wäre ein Treppchenplatz sicher gewesen. Anna und Jonas fassen verletzungsbedingt etwas schwer Fuß in der C-Klasse, aber fangen sich zum Ende des Jahres. Johanna und Franz holten in der C-Klasse Platz 3 bei der Bayrischen und stiegen in die B-Klasse auf.

 

Zu Beginn des Jahres 2016 starten wir wieder mit drei Paaren in die Turniersaison: Anna und Jonas in der C-Klasse, Johanna und Franz in der B-Klasse und Nina und Michi in der A-Klasse. (März 2016)

 

Aktuelle Informationen gibt es unter Berichte, Videos und Paare.

Die Erwachsenen trainieren dreimal pro Woche (Do., Sa. und So.), unsere Kinder einmal (Sa.), wobei sich hier intensiv um die jungen Tänzer und die Nachwuchsarbeit gekümmert wird. Eine Übersicht über unsere Trainingszeiten erhalten sie unter Training.